DSVGO, Austattungstermin und Späße mit der Bank…

… naja Spaß konnte man das nicht nennen, wenn die Bank meint joa ihr Grundstück bezahlen wir noch aber der Rest …. ne da müssen wir jetzt erst auf die Untersuchungsergebnisse in 3 Monaten warten.

Aber der Reihe nach…
Meine Frau hat ein Schreiben von der Versicherung / Bank bekommen, dass sie mich mit dem Wissen, so nicht versichern können. Warum sei mal dahingestellt. Unsere Bank-Beraterin hatte die super Idee den Kredit nun 3 Monate zu pausieren. Soll heißen, sobald die Rechnung für das Grundstück kommt wird der Betrag überwiesen. Alle anderen Rechnungen sollen jetzt erst mal auf Pause gesetzt werden.
Wir dachten uns nur… Na klar das macht auch jeder mit, den wir in letzter Zeit so beauftragt haben.

  • Der Vermesser ist sicher glücklich, wenn erst später bezahlt wird
  • Der Gutachter für das Grundstück braucht bestimmt auch kein Geld für seine Arbeit
  • Ach und Weber will bestimmt auch keine 5% für die Plancheckunterlagen haben
  • Nicht zu vergessen der Architekt, seine Arbeit soll schließlich auch bezahlt werden

Wenn wir das jetzt erst mal alles vor strecken sollen, weil die Bank vor dem rausschicken der Grundschuldbestellung nicht geprüft hat, dass die RV vielleicht nicht durch geht, dann haben wir als Familie ein riesen Problem. Die 3 Monate Zwangspause kommt für uns also nicht in Frage. Was ist, wenn nach den drei Monaten immer noch das gleiche Ergebnis bei der RV raus kommt? …. Ja dann, kommen Sie wenigstens mit einem blauen Auge davon meinte sie nur… wir könnten dann ja das Grundstück weiterverkaufen.

Schön… Oder besser gesagt sehr unschön… Wir würden dann auf sehr vielen Kosten sitzen bleiben.:

  • Grunderwerbssteuer
  • Notar
  • Vermesser
  • Architekt
  • Nichtabnahmezinsen für den Bankkredit
  • Nichtabnahme für den KFW-Kredit
  • Vertragsstrafe bei Weberhaus
  • und was weiß ich noch alles was da auf uns zu kommt.

Wir haben die Bankberaterin darauf hin geben intern noch einmal zu gucken, ob es eine andere Lösung gibt, immerhin war und ist es nicht unsere schuld das uns das Go von der Bank gegeben wurde und wir den Vertrag mit Weberhaus nicht Widerrufen haben, den Architekten beauftragen haben, der wiederum den Vermesser und Grundgutachter beauftragt hat. Wir hätten den Termin beim Notar nicht war genommen usw.

Gleichzeitig haben wir unseren Berater vom Weberhaus-Finanzierungsservice angeschrieben, dass das verhalten der Bank so nicht in Ordnung sein und wir dringend eine andere Lösung brauchen. Glücklicherweise hat Herr K. noch am gleichen Tag eine für uns akzeptable Lösung gefunden… Leider konnte Herr K. die Lösung nicht mit der Bankberaterin besprechen, da sie Freitags nicht arbeitet. Ihr Vorgesetzte hatte diese Woche auch Urlaub, somit muss die Lösungsfindung bis Montag warten.

Ich bin wirklich gespannt was dabei rauskommt, immerhin fällt oder steht so ein Vorhaben mit der Bank. Die letzten 2 Nächte waren echt beschissen und sehr emotional und nicht die schönsten zwei Tage…

Mittlerweile ist es Dienstag und wir haben die Kuh noch einmal vom Eis geholt. Lustig war es dennoch nicht. Man kann nur sagen: Lasst euch weder von den Fertighausanbietern hetzen noch von sonst wem.

DSVGO

Eigentlich habe ich diese schreiben vor Vertragsunterschrift erwartet immerhin ist die DSVGO nun seit 2 oder 3 Jahren bekannt und wichtig für den Datenaustausch von Personen bezogenen Daten. Und was ist personenbezogener als ein Bankkredit? Naja egal unterschreiben müssen wir es sonst gibt es das nächste Problem. Mit dem zurück schicken warten wir jetzt noch bis Montag, um zu gucken was bei der Sache nun noch raus kommt.

Was das DSGVO ist lest ihr am besten Selber nach. Erklären kann ich es jedenfalls nicht.

Terminbestätigung zur Ausstattungsberatung

Heute war in der Post der Brief zur Terminbestätigung von Weberhaus. Wir haben also einen Termin für die Ausstattungsberatung in Wenden-Hünsborn. Herr E. unser Projektleiter hat uns nur 2 Termine in dem schreiben genannt. Wir sind natürlich nun verwirrt aber ich denke eine kurze E-Mail wird das Problem lösen. Unser Ausstattungsberatungstermin wurde für den 21.08 – 23.08 bestätigt und gleichzeitig wurde für uns ein Hotel vom 27.08. bis zum 30.08. reserviert.
Ja ihr habt richtig gelesen das sind zwei verschiedene Wochen aber wir gesagt die E-Mail ist bereits unterwegs.

Unser Projektleiter Herr E. möchte auch gerne eine Anfahrtsbeschreibung von der Autobahn bis zur Baustelle, sowie eine Detailskizze wo das Grundstück im Dorf zu finden ist. Unser erster Gedanke war, hmm haben die kein Navi? Also habe ich auf Maps eine Anfahrtsbeschreibung von der A2 bis zum Grundstück ausgedruckt und noch einmal eine Detailansicht wie man im Dorf zum Grundstück kommt.

Das muss einfach ein Standardschreiben sein, anders kann ich es mir nicht Vorstellen.

Eine Anfahrtsbeschreibung haben wir auch erhalten, glücklicherweise haben wir ein Navi und sind nicht auf die mitgelieferte Karte angewiesen. Ihr kennt sicher das Problem von Männern und Karten und nicht nach dem Weg fragen zu wollen.
Wir freuen uns schon richtig auf die Ausstattungsberatung, erstens wir wissen danach schlussendlich was wir berappen müssen, zweitens wir kriegen einen Vorgeschmack wie unser Haus später aussehen wird. Wir treffen unsere/n Berater/in also am ersten Tag um 9 Uhr im Bauherrenzentrum in Wenden. Der beste Punkt daran ist das es nicht stressig wird, da wir unsere Kinder die keine 5 Minuten still sitzen können, bei den Großeltern abliefern.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.