Erdarbeiten abgeschlossen

Update

Am 12.11 beginnen die Arbeiten an der Bodenplatte, zuerst muss allerdings der Vermesser die Feinmessung vorgenommen haben und das Schnurrgerüst erstellen. Die Tiefbauarbeiten sind seit dem  25.10 fertig und unser Tiefbauer hat seine Arbeiten mit einer Folie abgedeckt damit der aktuelle Regen und Wind die Arbeiten nicht aufweichen.

Tiefbau

Laut Angebot sollte die Grasnarbe abgezogen und entsorgt werden nun wurde aber die Grasnarbe mit auf den Haufen gepackt der auf dem Grundstück verbleibt und später um die Bodenplatte verteilt wird. Hiermit soll das Grundstück aufgefüllt werden, da der Regen in der Vergangenheit immer recht schlecht abgeflossen ist und das Regenwasser soll nach hinten in den Graben abfließen statt auf unserem Grundstück den Boden aufzuweichen.

Vermesser

Der Vermesser muss noch die Feineinmessung der Bodenplatte machen damit Glatthaar die Verschalung der Bodenplatte erstellen kann. Hierfür ist das Schnurgerüst wichtig weil es die max. Höhe der Bodenplatte anzeigt und auch den genauen Standort der Bodenplatte festlegt. Irrt sich der Vermesser steht das Haus an der falschen Stelle.

Wie auf den Bilder zusehen ist, wurde bisher noch kein Schnurgerüst erstellt. Evtl. ist das nicht die Aufgabe des Vermessers sondern die von Glatthaar. Und es wird erst am 12.11 erstellt.

Und hier ein paar Bilder der aktuellen Baustelle:

Auffahrt und Stellplatz für den Autokran.

Vorbereitung für die Bodenplatte

Aushub für die Bodenplatte

Sicht aus Süden

2 Gedanken zu „Erdarbeiten abgeschlossen

    1. Xded Beitragsautor

      Ja das habe ich mittlerweile auch erfahren. Hauptsache ist es wird vernünftig gemacht. Wer es dann schlussendlich macht ist dann ja egal.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.