Pläne zur Ausstattungsberatung

Wir haben am Freitag die Pläne für die Ausstattungsberatung bekommen. Enthalten ist ein Plan für die Bodenplatte, ein Plan für die Ansicht von außen, ein Plan für die Elektroplanung, ein Plan für das “Dachgeschoss” (kann nicht ausgebaut werden), ein Plan nur für das Erdgeschoss und ein Plan nur für das Obergeschoss. Enthalten war auch ein Dokument wie man mit dem 3D PDF umzugehen hat und natürlich das 3D PDF. Alle Pläne sind in 1:50 somit sind 2cm auf dem Plan 1m in der Wirklichkeit.

Wir haben gestern mal mit der Elektroplanung begonnen und ich kann jetzt schon sagen, was zum Teufel wird das Teuer aber man Baut hoffentlich nur einmal. Ich habe Brotpapier gekauft, um dann dort die Eintragungen für die Elektroplanung zu machen. Das geht recht gut da das Papier durchscheinend ist und somit alle bereits geplanten Schalter so übertragen werden können. Eigentlich wurden nur ein paar Steckdosen in den einzelnen Räumen hinzugefügt und eine Aussenlampe dort wo wir die Terrasse haben wollen hinzugefügt.

Ich finde das man hier viel zu schnell den Überblick verliert. Ich finde es auch sehr doof das WeberHaus hier nicht vorgibt wie viele Steckdosen bereits im Grundpreis enthalten sind, so muss man das sich mühsam aus den Unterlagen heraus suchen. Das könnte meiner Meinung nach besser sein. Was uns auch jetzt erst aufgefallen ist das die Lichtbänder nicht geöffnet werden können, weder auf kipp noch ganz auf. Und da wir zwei Lichtbänder in den oberen Bäder haben ist das evtl etwas suboptimal. Das ist also ein Punkt den wir bei der Ausstattungsberatung besprechen müssen. Wenn man dann noch in anderen Baublogs ließt das diese Lichtbänder 1300€ kosten, dann fragt man sich schon warum man die nicht aufmachen kann.

In den Plänen ist recht schnell ersichtlich wie viele Fenster und wie viele Türen verbaut werden. Bei uns sind es 18 Fenster und 12 Türen. Die Türen sind bis auf 2 Bauherrenleistung trotzdem sind sie auf den Plänen eingezeichnet mal gucken ob vergessen wurde, dass wir die in Bauherrenleistung selber anbringen wollen. Aber so kann man sich schon mal Gedanken machen wie die Türen aufgehen sollen also trotzdem praktisch das die

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.