Proxon Frischluftwärmepumpe

Ich möchte noch einmal auf das Thema eingehen da ich finde das es nur zwei Meinungen gibt. Entweder man findet die Lösung schlecht und schwört auf andere Techniken oder man ist überzeugt und ist zufrieden mit der Lösung.
Natürlich spielt die Effizienz eine große Roll allerdings darf man nach meiner Meinung nicht außer acht lassen, dass andere Systeme meistens mehr Geld kosten. Diese Kosten müssen erst einmal wieder durch weniger Stromkosten reingeholt werden.
Leider kann ich keine Berechnung mittels Break-Even-Point vorlegen da ich schlichtweg einfach nicht weiß was die Systeme Kosten und oder die verschiedenen Herstelle andere Preise haben. Es bleibt mir also nur übrig nach Erfahrungsberichten zu suchen und hier hat mir ein Blog sehr weitergeholfen und diesen möchte ich gerne verlinken.: http://hendrich.org/blogs/entscheidungshilfe-luftungsheizung/

Bei der Ausstattungsberatung bei Weberhaus werde ich dann noch einmal nachfragen welchen Preisunterschied die angegeben Luft Wasser Wärmepumpe zur Frischluft Wärmepumpe hat. Auf der Weberhaus bzw auf der home4future Seite steht nur etwas von 5.990.- € aber ob die jetzt einfach nur ontop gerechnet werden oder ob die Frischluft vorher heraus gerechnet wird, steht da leider nicht, ich befürchte ersteres.

Rein nach dem System von Wärmepumpen, wäre man mit der Luft-Wasser auf der besseren Seite da man hier schlussendlich eine Gasheizung oder einen Erdkollektor Wärmepumpe oder , oder usw. anschließen könnte. Zukunftssicherer wäre demnach die Luft-Wasser-Wärmepumpe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.