Archiv der Kategorie: Bautagebuch

Küche oder das was es mal werden soll

Wir haben uns überlegt ob eine neue Küche in das Budget passt, da wir uns nicht sicher sind, planen wir nun unsere „alte Küche“ mit zu nehmen. Hierzu haben wir unsere Pläne von unser aktuellen Küche dem Architekten Herrn B. zugeschickt, damit er die bestehende Küche in den Plan mit einarbeiten kann. Sonst bekommen wir möglicherweise ein Problem mit den Anschlüssen, wenn diese nicht berücksichtigt werden.

Weiterlesen

Termin zur Ausstatungsberatung

Juhu!!! Wir haben den Termin für die Ausstattungsberatung bekommen, es ist der 28.08 bis zum 30.08. Netterweise wurde uns angeboten in Wenden den Austattungstermin abzuhalten. So können wir unsere Kinder bei unsern Eltern abgeben und uns voll auf die Beratung konzentrieren. Ich versuche mal ein paar Eindrücken aus Wenden fest zu halten und dann hier auf dem Blog zu vermitteln.

 

Amtlicher Lageplan, Bauantrag und Bodengutachten

Heute hat uns unser Architekt die Unterlagen für den Bauantrag zugeschickt. Hierbei war der Lageplan des Vermessers. Es sieht schon echt Geil aus wenn man sieht wie das Haus später auf dem Grundstück stehen wird.
Wir haben natürlich das Formular und die Unterlagen für den Bauantrag geprüft und unterschrieben. Leider hatte die Post nicht mehr auf daher musste eine Postmarke aus dem Onlineshop herhalten. Antrag ist wieder zum Architekten raus der dann schlussendlich den Antrag bei der Gemeinde einreicht.

Das Bodengutachten ist für die KW26 terminiert also zwischen den 25.06.  und den 01.07.2018. Wir freuen uns wie hulle, dass es weitergeht. Jetzt fehlt noch das Schreiben von Weberhaus an welchem Datum unser Ausstattungsgespräch ist. Aber auch hier haben wir einen groben Zeitrahmen von Ende August bis Anfang September. Ehrlich gesagt hätte ich gerne ein richtiges Datum, statt einen Zeitraum aber ich hoffe der Brief oder die E-Mail kommt bald. Ich habe mal versucht unseren Bauleiter anzurufen aber zu dem Zeitpunkt war er wohl nicht am Platz. Naja macht nichts probiere ich es eben morgen noch einmal.

Proxon Frischluftwärmepumpe

Ich möchte noch einmal auf das Thema eingehen da ich finde das es nur zwei Meinungen gibt. Entweder man findet die Lösung schlecht und schwört auf andere Techniken oder man ist überzeugt und ist zufrieden mit der Lösung.
Natürlich spielt die Effizienz eine große Roll allerdings darf man nach meiner Meinung nicht außer acht lassen, dass andere Systeme meistens mehr Geld kosten. Diese Kosten müssen erst einmal wieder durch weniger Stromkosten reingeholt werden. Weiterlesen

Hausnummer und Netzantrag

Unser Architekt hat bereits den Stromanschluss bei dem zuständigen Netzbetreiber beantragt. Heute bekomme ich eine Mail, dass dem Netzbetreiber noch die Straße und die Hausnummer fehlt.
Also habe ich mal rum telefoniert wo ich den nun die zukünftige Hausnummer her bekomme. Da ich schon weiß das zwei andere Bauvorhaben eine Hausnummer zugewiesen bekommen habe, probiere ich einfach mal mein Glück bei der Gemeinde. Weiterlesen

Plancheckunterlagen

Heute ist das Plancheckprotokoll per E-Mail eingetroffen. Dieses Protokoll ist ziemlich technisch und auch für mich als Informatiker teilweise nicht einfach zu verstehen.

Laut Protokoll liegt das Grundstück in der Erdbebenzone 0, laut diesem Webseite: https://www.gfz-potsdam.de/din4149-erdbebenzonenabfrage/
Hille (PLZ: XXXX) in NRW gehört, bezogen auf die Koordinaten der Ortsmitte, zu keiner Erdbebenzone. Weiterlesen

Proxxon Frischlufttechnik mit 300l Warmwassertank

Heizung ist ein Thema und zwar kein kleines dennoch ein sehr wichtiges, denn hiermit steht und fällt das Wohngefühl im zukünftigen Haus. Und niemand möchte ein schlechtes Wohngefühl wenn man dann schon mal baut und sehr viel Geld dafür in die Hand nimmt.

Wie man am Titel unschwer erkennen kann, bekommen wir eine Proxxon FrischluftWärme-Technik. Damit wir hinterher nicht aus allen Wolken fallen, habe ich mich etwas schlau gemacht und unter anderem diese Berechnung gefunden: Weiterlesen

Grunderwerbssteuer

Bescheid der Grunderwerbssteuer

Am 30.05.2018 haben wir die Bescheide für die Grunderwerbssteuer erhalten. Bescheide deswegen, weil jeder Ehepartner ein eigenen Bescheid bekommt. Der Kaufbetrag des Grundstück wird hierzu durch zwei geteilt und jeder Ehepartner bekommt genau die hälfte an Steuern als Bescheid. Nichts desto trotz kann man beide Beträge zusammen überweisen. Wir mussten dazu einfach nur als Verwendungszweck Grunderwerbssteuer und die Steuernummer angeben.

Ich bin schon auf unsere Steuererklärung gespannt, ob wir dann irgendwelche Angaben machen müssen.

Willkommen auf dem Bautagebuch

Willkommen auf unseren Baublog der eigentlich ein Technik Blog ist

Information vorab

Normalerweise behandelt dieser Blog IT-Technik und oder IT-Security relevante dinge. Da ich aber nicht noch einen weiteren Blog aufmachen wollte, wird das Bautagebuch nun mit in diesen Blog eingetragen.

Bautagebuch

Wir sind schon etwas weiter in der Planung, als ich mich schlussendlich dazu entschieden habe, auch unseren Bau in einem Blog zu verfassen. Also vorweg wo stehen wir aktuell.
Der Reihe nach: Weiterlesen