Archiv der Kategorie: Architektenleistung

Der rote Punkt ist da…

… oder anders, der Bauantrag ist genehmigt. Ich finde den Zeitraum Wahnsinn wie schnell das ging, wir haben nur 1 Monat auf die Genehmigung gewartet. Wenn man mal andere Baublogs liest dann kann das schon mal länger dauern.
Auf was man hier schon wieder alles achten muss ist der Wahnsinn. Erst mal dürfen wir 693€ bezahlen damit überhaupt der erste Spatenstich gemacht werden darf. Die Genehmigung umfasst ein Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport und Abstellraum.
Bei der Baugenehmigung liegen weitere Formulare bei.: Weiterlesen

Schlag auf Schlag oder Plancheck Unterlagen sind da

Gestern haben wir die Plancheck Unterlagen erhalten. Auf dem Plancheck sind so gut wie alle Einzelheiten aufgeführt. Zum Beispiel sind die verantwortlichen für die einzelnen Gewerke genannt. Hier auch gleich das erste was negativ auffällt. Unsere PV Anlage kann technisch nicht so aufgestellt werden wie wir es gerne hätten. Es soll nämlich eine West-Süd Ausrichtung werden und somit 6 Module pro Seite. Laut Angabe ist das so technisch nicht realisierbar. und es müssen dann jeweils 2 Module mehr gekauft werden. Erst dann ist es technisch möglich.

Eine Erklärung findet sich leider nicht, warum es so und nicht anders Möglich ist.

Ein weiterer Kritikpunkt ist das auf dem Protokoll für den Plancheck wirklich alles angegeben ist, selbst wenn wir es für unser Haus nicht benutzen oder gekauft haben. Das ist leider etwas verwirrend und führt zu Unklarheiten die vorher ausgeräumt werden müssen. Ein Beispiel ist, das aufgeführt wird, dass die Belüftung für die Garage geprüft wurde… wir haben nicht mal eine Garage geplant sondern ein Carport. Aber es ist wohl einfacher die Punkte drin zu lassen als sie jedes mal neu aus zu sortieren.

Wenn möglich soll kein Schlafraum über dem HWR sein, dann fragt man sich warum beim Citylife 600 die Räume so standardmäßig geplant werden. Ich möchte gar nicht auf alle Punkte eingehen, denn das würde den Rahmen sprengen. Wenn jemand bedarf hat wie so ein Protokoll aussieht, dann schreibt mir einfach ein Kommentar und gebt dabei eure E-Mail an dann schicke ich euch das Dokument.

Ein Anruf bei unserem Architekten der schon etwas länger mit Weberhaus zusammen arbeitet hat alle Fragezeichen ausgeräumt. Mal gucken ob wir es so hinbekommen wir es gerne haben möchten.

Hausnummer, BZa-ID, never ending story Heizung, BAFA-Antrag, Versickerung oder nicht?, Baugrundgutachten

Hausnummer, Versickerung oder Einleiten von Regenwasser

Heute zu erst die schöne Nachricht, wir haben unsere Hausnummer im Zuge des Bauantrags erhalten. Ich habe heute beim Bauamt angerufen und einfach mal nett nachgefragt und promt konnte man mir weiterhelfen. Leider gibt es auch etwas unschönes zu berichten. Laut Bauamt hatte unserer Architekt seit dem 12.06 eine E-Mail mit der Frage ob die Bauherren den nicht lieber das Regenwasser einleiten wollen. Ja wollen wir schon seit Anfang an nur steht oder besser gesagt stand im Bebauungsplan drin das Versickerung möglich ist. Weiterlesen

Bauantrag

Heute war ein Brief vom Kreis in unserem Briefkasten, der Bauantrag sei am 15.06 eingegangen und am 21.06 an die Gemeinde und an das Umweltamt gegangen. Gleichzeitig war eine Vollmacht für den Architekten für das ITeBau Tool dabei. Laut unserem Architekten erschwert die online Abwicklung nur das weitere Vorgehen und er / wir solten nicht dran teilnehmen. Weiterlesen

Amtlicher Lageplan, Bauantrag und Bodengutachten

Heute hat uns unser Architekt die Unterlagen für den Bauantrag zugeschickt. Hierbei war der Lageplan des Vermessers. Es sieht schon echt Geil aus wenn man sieht wie das Haus später auf dem Grundstück stehen wird.
Wir haben natürlich das Formular und die Unterlagen für den Bauantrag geprüft und unterschrieben. Leider hatte die Post nicht mehr auf daher musste eine Postmarke aus dem Onlineshop herhalten. Antrag ist wieder zum Architekten raus der dann schlussendlich den Antrag bei der Gemeinde einreicht.

Das Bodengutachten ist für die KW26 terminiert also zwischen den 25.06.  und den 01.07.2018. Wir freuen uns wie hulle, dass es weitergeht. Jetzt fehlt noch das Schreiben von Weberhaus an welchem Datum unser Ausstattungsgespräch ist. Aber auch hier haben wir einen groben Zeitrahmen von Ende August bis Anfang September. Ehrlich gesagt hätte ich gerne ein richtiges Datum, statt einen Zeitraum aber ich hoffe der Brief oder die E-Mail kommt bald. Ich habe mal versucht unseren Bauleiter anzurufen aber zu dem Zeitpunkt war er wohl nicht am Platz. Naja macht nichts probiere ich es eben morgen noch einmal.