Erste Farbversuche mit w950 Flexio

Wir haben uns das Airless Farbsprüsystem gekauft, damit wir nicht mehr mit Pinsel und Rolle malen müssen. Das System ist eigentlich ganz nett, nur das Abkleben nervt ein wenig. Alles was nicht bedeckt wird könnte mit Farbe bespritzt werden. Daher müssen alle Fenster, Fensterbänke, Fliesen oder was weiß ich noch abgedeckt oder abgeklebt werden.

Malern

Zuerst hatten wir ganz einfaches Krepband von Tesa und Folien die man ausbreiten kann, dass war aber so eine Fummelei das ich in den Baumarkt gefahren bin um das kombinierte Produkt zu kaufen. Jetzt ist es zwar immer noch eine Fummelei aber nicht mehr so schlimm.

Nach dem Zusammenbau des Sprühgerät habe ich gleich erstmal ne ordentliche Ladung auf dem Estrich verteilt, da die Lanze noch in den Eimer zeigte und der Druck angeschalten wurde. Also immer erst die Lanze aus dem Eimer nehmen und dann den Druck anschalten. Wichtig ist auch das die Wände Staubfrei sind, entweder man saugt die wände ab oder man geht mit einem nassen Pinsel (so einen fürs Tapezieren) über die Wand. Laut einem Mitarbeiter von Weberhaus (Maler vom Beruf) sollte eigentlich zuerst Malerflies an die Wände gebracht werden und dann die Farbe aufgebracht werden.

Diesen Schritt haben wir nun aber überschritten, erstens weil wir es nicht wussten und zweitens sieht es auch ohne gut aus. Das Problem könnte nur später sein, dass Risse in den Wänden die Ästhetik stören. Ein bisschen Acryl in den Riss und Farbe drüber sollte reichen.

Wer die Maschine in Aktion sehen will muss es auf Facebook tun. Hier der Link zum Video und Facebook. Evtl müsstet ihr sogar zuerst Mitglieder der Gruppe werden damit ihr das Video sehen könnt. Im laufe der nächsten Tage packe ich es evtl auch noch bei Youtube hoch und verlinke es hier.

Ganz wichtig ist noch das auch der Boden sauber ist, wenn man ausversehen mit der Lanze auf dem Boden Zeigt wirbelt der ganze Staub auf und dann an die frisch gesprühte Wand.

Heizung

Wir haben ja die THZ 5.5 und seit dem Einbau bzw seit dem starten des Estrich Aufheizprogramms hatten wir bereits jetzt 2 mal den Fehler 37 (der sagt aus das, die Fußbodenheizung einen Druckverlust von 0,5 Bar aufweißt) und einmal den Fehler 2 (Fehler 02: Sicherheitstemperaturbegrenzer hat ausgelöst. Die Elektrische Nacherwärmung ist überhitzt und wurde daher vom Sicherheitstemperaturbegrenzer abgeschaltet.). Nächste Woche am Mittwoch kommt jemand vom Kundendienst und will den Fehler beheben. Ich bin mal gespannt.

Termin mit Herr Riechmann für die Einfahrt

Heute hatten wir auch den Termin für die Einfahrt und wir haben uns gedacht das wir mit unseren Tiefbauer gute Erfahrungen gemacht haben und haben ihn noch mal gefragt ob er Interesse hat. Zusätzlich soll er noch die Kies / Ablaufrinne um das Haus herum machen sowie die Terasse und Einfahrt. Allerdings ist es notwendig das die Straße entweder fertig ist oder wir schriftlich mitgeteilt bekommen wie hoch die Straße später gemacht wird. Erst dann kann unser Pflaster daran angepasst werden. Es muss nämlich abschüssig vom Haus zu Straße sein damit das Wasser nicht am Haus steht. Zusätzlich muss natürlich das Gerüst um das Haus herum weg sein.

Laut der Aussage von unserem Bauleiter kommen am Donnerstag die Maler / Verputzer von Weberhaus und machen die Außenfassade, dann kann auch das Gerüst weg. Am Freitag wird unser Bauleiter dann den Estrich Feuchtigkeitstest machen, ich hoffe der Estrich ist soweit trocken, dass die Fliesen gelegt werden können.

Bilder poste ich beim nächsten mal wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.