Erster Fehler mit der Heizung THZ 5.5

Gestern hat mich ein freundlicher Herr von Tecalor bzw Stiebel angerufen um mit mir einen Termin für die Beseitigung des Fehler 37 (oder so) anzubieten. Glücklicherweise kann direkt heute ein Techniker vorbei kommen damit die Luft aus der Fußbodenheizung gelassen wird.

Auf die Frage ob es schwer sei dies zu machen kam nur ein ne das ist nicht schwer. Leider bin ich nicht vor Ort sonst hätte ich einfach selber gemacht. Erstens muss man dann warten und zweitens hätte das Aufheizprogramm endlich gestartet werden können. Den das sollte rein theoretisch schon seit dem 04.04.2019 laufen. Ich hoffe der Techniker startet dann auch das Programm. Mittlerweile kotzt es mich richtig an nicht in der nähe zu sein und so was selber überprüfen zu können. Es sind aber noch 10 Tage bis zum Umzug und hier in der alten Wohnung muss noch einiges verpackt und renoviert werden.

Unser Baubegleiter meinte dass das Aufheizprogramm 16 Tage braucht. Die Aufheizung erfolgt in 4° C Schritten bis eine Temperatur von 40° Grad erreicht wird, die 40 Grad werden 4 Tage gehalten, dann wird wieder in 4° C Schritten bis auf 20 ° runtergeheizt. Das sind insgesamt ca. 16 Tage. Wenn also alles gut geht ist das Aufheizprogramm am 02.05.2019 durch.

Mein Maler hat mich angerufen und mich gefragt was er den jetzt genau machen soll… Der Sub von Weberhaus der die Verspachtelung gemacht hat, hat nicht Q1 gemacht sondern so glatt das nun schon gestrichen werden kann.  Das ist natürlich schön, denn so sparen wir uns die Kosten für das Verspachteln auf die Stufe Q3 – Q4. Als können wir direkt mit Malen beginnen und da wir kein Bock auf streichen haben, haben wir uns ein Farbsprühsystem bestellt.

Das System um genau zu sein. Hiermit kann man die Farbe direkt aus dem Eimer über das Sprühsystem auf die Wand aufbringen. Ich hoffe das es sich lohnt dieses Gerät gekauft zu haben. Sobald wir damit „streichen“ mache ich mal ein Video und verlinke es hier.

 

Wir haben auch neue Kalenderwochen bekommen von der Montagedisponentinn für die Füllung der Spalten an der Außenwand kommt Weberhaus in der 17 Kalenderwoche. Für den Außenputz wurde uns die Kalenderwoche 18 bis 19 genannt, dass können wir also schon sehen da wir dann bereits umgezogen sind. Gleichzeitig beginnen die Arbeiten für die Fliesen. Und das Gerüst soll in der 20ten Kalenderwoche abgebaut werden.

Es bleibt spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.