Schlagwort-Archive: CityLife600

Beginn der Bauarbeiten

Ein neuer Countdown ist gesetzt

Wir haben den Termin für den Beginn der Bauarbeiten bekommen. An dem Tag an dem der Timer abläuft ist der Tiefbauer beauftragt mit den Arbeiten zu beginnen. Soll heißen die Tiebauarbeiten beginnen in der KW43 (22.10. – 26.10). Gut das ich da in Toulouse bin …. Kann man jetzt leider nicht mehr ändern. Die Bodenplatte ist zwar noch nicht Terminlich fest aber der Projektleiter von Glatthaar meinte sie kommt ca. in der ersten November Woche.  Das ist die KW45 und irgendwann in der Zwischenzeit kommt der Vermesser und macht die Feinabsteckung. Weiterlesen

Statik

Ich habe heute noch mal bei unserem Projektleiter angerufen und gefragt, ob die Statik schon beauftragt ist und ja die Statik ist beauftragt. Weberhaus macht das nämlich nicht selber, sondern vergibt das an eine andere Firma. Seit dem 26.09 ist die Statik beauftragt und soll laut Aussage morgen zurückkommen, Weberhaus und Glatthaar bekommen die Statik dann gleichzeitig. Weberhaus bekommt sie zur Ablage und Weiterverarbeitung und Glatthaar benötigt die Statik um ihre eigene Statik berechnen zu können. Weiterlesen

Ausstattungsprotokoll und Finanzierungsbestätigung

Wir haben letzte Woche die geänderte Version des Ausstattungsprotokoll bekommen und diesmal war alles richtig. Hierbei war eine Finanzierungsbestätigung für die Bank, hierbei bestätigt die Bank das die geforderten Mittel vorhanden sind. Leider ist es notwendig diese Bestätigung per Post im Original zu Weberhaus zu schicken. E-Mail ist einfach zu neu. Sorry aber das musste sein. Das Ausstattungsprotokoll konnte auch per Mail rausgeschickt werden und war damit nur eine kopierte Unterschrift sowie Stempel drauf. Aber nun gut. Weiterlesen

Ausstattungsprotokoll ist da

Nun ist unser Ausstattungsprotokoll zum zweiten mal bei uns eingetroffen. Alle Änderungen wurden gemäß unserer Wünsche umgesetzt. Aber der Reihe nach, am 07.09.2018 kam die erste Version des Ausstattungsprotokoll. Diese Version haben wir am Wochenende durch gearbeitet und alles aufgeschrieben was für uns nicht ersichtlich war. Vieles konnten wir dann aber selber klären und mussten es nicht am Montag per Telefon abklären. Weiterlesen

Aussattungsberatung Tag 1 und 2

Wir wurden nach Wenden zur Ausstattungsberatung eingeladen. Wenden liegt im Kreis Olpe und dies wiederum in NRW. Das ist recht praktisch da wir so unsere 5 und 3 Jährigen bei Oma und Opa lassen konnten. Die Vorbemusterung hatten wir in Rheinau-Linx und das mit den Kindern. Ich sage euch das war nicht entspannend. Weiterlesen

Elektroplanung

Wir haben ja die Pläne für das Haus erhalten und hiebei sollten wir die Elektroplanung vorbereiten. Ich habe etwas Brotpapier gekauft und auf den Plan gelegt. Anschließend habe ich die Konturen des Erdgeschoss und Obergeschoss nachgezeichnet. Nun konnten meine Frau und ich die Steckdosen (0,30 cm und 1,10 cm höhe) verteilen. Die Schalter für die Rollläden und Lampen sind vorgegeben und diese haben wir auch nicht mehr geändert.

Statt der Lampen in der Küche, im Flur unten und oben, und im Eltern Bad wollen wir Auslässe für Deckenspots vorbereiten lassen, die wir dann selber aus schneiden und dann die Spots anbringen werden. Rein theoretisch können wir die Schalter auch später noch verändern da wir ja das EnOcean System bekommen.
Bei der Planung hat man ständig das Gefühl als wenn man noch zu wenig Steckdosen verteilt hat aber wir haben nun schon mehr verteilt als eigentlich geplant. Ich bin mal gespannt was das als Kostenfaktor ausmachen wird.

Was mich ein bisschen wundert ist, dass 4 Koaxialleitung in den Giebel verlegt werden sollen. Mal gucken was uns am 27.08 darauf geantwortet wird. Denn für einen Satellitenschüssel braucht man nur eine Leitung aber nicht vier.
Auch seltsam ist das wir nun 4 PV Module extra auf dem Dach haben die wir nie bestellt haben. Und die sind in allen Plänen mit eingezeichnet.

Pläne zur Ausstattungsberatung

Wir haben am Freitag die Pläne für die Ausstattungsberatung bekommen. Enthalten ist ein Plan für die Bodenplatte, ein Plan für die Ansicht von außen, ein Plan für die Elektroplanung, ein Plan für das “Dachgeschoss” (kann nicht ausgebaut werden), ein Plan nur für das Erdgeschoss und ein Plan nur für das Obergeschoss. Enthalten war auch ein Dokument wie man mit dem 3D PDF umzugehen hat und natürlich das 3D PDF. Alle Pläne sind in 1:50 somit sind 2cm auf dem Plan 1m in der Wirklichkeit. Weiterlesen

Das zukünftige Haus als 3D Model hier das gesamte haus

Wir haben das Model von unserem Projektleiter als 3D PDF zugeschickt bekommen. Da man aber 3D PDFs nicht in WordPress einbinden kann bzw. die Browser die Darstellung verweigern, habe ich das Model extrahiert und mit dem Plugin Kentoo 3D Viewer darstellen lassen. Ihr könnt in das Model hereinzoomen und es drehen, leider kann man das Model nicht begehen daher habe ich die einzelnen Geschosse in einen eigenen Post gespeichert, da sonst das Plugin verrückt spielt und nur eins der Model abspielt. Weiterlesen

Ich musste es ja herausfordern…

… die Rechnungen trudeln nur so ein. Allerdings muss erst noch das Baugeldkonto freigeschalten werden, das wird aber erst Freigeschalten, wenn der Brief den ich heute abgeschickt habe bei der Bank eintrifft und dieser bearbeitet wurde. Das sollte also morgen oder übermorgen soweit sein. Ob dann auch gleichzeitig das Baugeldkonto freigeschalten wird, ich weiß es nicht. Heute wurde ich darüber informiert, dass die Bank die Auszahlung an Weberhaus veranlasst hat. Irgendwie sollten noch Probleme aufgetaucht sein, mehr weiß ich auch nicht, daher wird erst morgen der Betrag für das Grundstück überwiesen.

Das ist schon echt der Hammer wenn man vorher nicht mit so hohen Beträgen zu tun hatte und dann Rechnungen einreicht, die 50 TEUR übersteigen. Damit werden nächsten Monat auch die ersten Zinsen fällig. Ein Traum wäre wenn Weberhaus noch dieses Jahr das Haus aufstellen würde, dann würde ich massiv feiern aber die Hoffnung wird wohl eine Hoffnung bleiben.