Schlagwort-Archive: Geotechnische Untersuchung

Geotechnischer Bericht

Ich habe heute Abend ein Buch mit sieben Siegeln geöffnet, zumindest fühlt es sich so an wenn ich versuche den Bericht des Diplom Ingenieurs zu lesen. Bevor ich es jetzt übersetze zeig ich euch einfach die Auswertung.:

Der Mutterboden muss definitiv für die Bodenplatte abgetragen werden, zu mindestens zu einem gewissen Teil wenn ich den zweiten Roten Strich bei 53.50m NN richtig verstehe. Dieser Mutterboden soll dann auf dem restlichen Grundstück zur Angleichung verteilt werden, denn das Grundstück fällt insgesamt um 20 cm vom nördlichen bis zum südlichen Teil des Grundstücks. Zu erst war geplant Versickerungsmulden neben das Haus zu machen damit das Regenwasser nicht eingeleitet werden muss. Im Bericht wird aber empfohlen diese Mulden min mit einem 6 m Abstand von der Bodenplatte zu erstellen. Wir haben uns aber der Empfehlung vom Umwelt und Bauamt angeschlossen und leiten nun das Regenwasser in die Kanalisation ein. Wir fühlen uns mit dieser Entscheidung definitiv sicherer. Das Haus wird ja in der Holzständerbauweise erstellt und Holz sollte nicht Nass werden, sonst fault es im Gewerk.

Weiterlesen