Magento 1.6.2.0 auf xampp installieren

Da ich gestern ein paar Anlaufschwierigkeiten hatte möchte ich euch die gleichen Fehler ersparen.

Infos:

Operating System: Windows 7 64Bit
Das ist deshalb wichtig da die Installation von Magento auf einem Linux System reibungsloser läuft.

Also zuerst muss die aktuelle Magento Version herunter geladen werden und in eurem späteren Verzeichnis entpackt werden. Zum Beispiel habe ich mein Projekt und „d:projektemagento“ entpackt, um dann später darauf mit xampp zugreifen zu können.

Als nächstes muss xampp herunter geladen werden. Das könnt ihr hier tun. Xampp simuliert auf euren lokalen Rechner einen Apache Webserver.
So nachdem xamp installiert wurde müssen 3 Einstellungen in xampp gesetzt werden damit die Installation von Magento reibungslos ablaufen kann.

1.  Müsst ihr eure Host-Datei editieren. Zu finden ist sie hier -> C:WINDOWSsystem32driversetchosts
eingetragen werden muss das hier: 127.0.0.1 magento.localhost

2. Müsst ihr die httpd-vhosts.conf editieren. Zu finden ist die Datei in dem xampp Installationsordner den ihr bei der Installation angegeben habt. Zum Beispiel: C:Programmexamppapacheconfextrahttpd-vhosts.conf

Einzutragen ist das hier:

<virtualhost magento.localhost:*>
    DocumentRoot C:projektemagento
    ServerName magento.localhost

   <directory "C:projektemagento">
     Order allow,deny
     allow from localhost
     AllowOverride All
   </directory>
</virtualhost>

3. Muss die Php.ini angepasst werden. Zu finden ist diese Datei im Installationsordner von xampp z.b.  C:Programmexamppphpphp.ini und vor der Einstellung  „extension=php_curl.dll“ muss das ; entfehrnt werden.
das gleiche muss mit der Einstellung „extension=php_mcrypt.dll“ gemacht werden.

Nun müssen die Dienste für den Apache Server und für die MySQL Datenbank in xampp neugestartet werden damit die Einstellungen die zuvor gemacht wurden auch angenommen werden.

Als nächstes kann mit der Installation begonnen werden. Dazu startet ihr euren Browser und gebt in die Adresszeile http://magento.localhost/

Wenn ihr bei der abfrage zur Datenbank seit dann gebt dort nur noch als Benutzer“ root“ an und klickt auf „continue“

 

ADD YOUR COMMENT

ss