Vorbereitung Laminat verlegen und dann auch verlegen

Vorläufig letzter Raum mit Malen

Meine Frau hat gestern (Donnerstag) das Wohnzimmer gestrichen da auch hier Laminat verlegt werden soll. Damit man nun nicht den ganzen Boden abdecken muss, wurde schlichtweg vorher gestrichen. Wir haben uns einen dunklen Ton ausgesucht der Sand heißt.

Im Eimer war uns der Ton zu dunkel und wir haben nach und nach weiße Farbe dazu gemischt bis es uns gefallen hat. Jetzt wo die Farbe an der Wand ist muss ich sagen das wir einen sehr schönen Ton getroffen haben. Leider bekommen wir durch das selber Anmischen diesen Ton nicht wieder hin. Aber aktuell ist noch etwas Farbe über falls sich herausstellt das es nicht überall flächendeckend aufgetragen wurde.

Samstag

Meine Frau hat die Gelegenheit genutzt und hat den HWR soweit wie möglich weiß gestrichen. Wirklich intelligent war es nicht das so lange hinaus zu schieben. Nun ist es so und wir können es nicht ändern. Ich persönlich kann damit leben das der HWR nicht wirklich durchgehend gestrichen ist und ab und zu ein paar Flecken dabei sind wo die Rigipsplatte durchschimmert.

Sonntag

Heute wurden die letzten Stellen im HWR gestrichen und dann anschließend die Farbe von den Fliesen entfernt. Das passiert wenn man nicht alles abdeckt. Dann muss man hinterher schrubben.

„Fertig-„gestrichener HWR

Laminat verlegen

Damit wir am Samstag direkt mit Laminat verlegen anfangen können, mussten die Räume dem entsprechend vorbereitet werden.

Ich habe jetzt mit dem Obergeschoss angefangen da hier keine 1500kg Laminat im Weg liegen. Zuerst habe ich alle Farbklecks, Putzreste oder sonstige hartnäckigen Flecken und Erhebungen vom Estrich gekratzt. Hierzu eignet sich entweder ein Spachtel oder eine Maurerkelle aber stellt euch darauf ein das es sau laut wird. wenn ihr mit der Kelle den Estrich reinigt. Nachdem ich mit der Kelle fertig war habe ich den Raum gründlich gesaugt, hierbei sind weitere Stellen aufgefallen die dann wiederum abgekratzt wurden. Das dann so lange wiederholen bis der Boden sauber und glatt ist.

Samstag

Heute Morgen ging es um 9 Uhr los. Netterweise haben uns meine beiden Schwager geholfen, so haben wir von 9 bis 12:40 Uhr bereits die 3 Kinderzimmer und ein Teil des Elternzimmers sowie der Ankleide fertig gestellt. Dann gab es erst mal Pizza vom Lieblings Pizzaman, nach der kurzen Pause haben sich meine Schwager an den Flur gemacht. Da hier sehr viel geschnitten werden musste und beide um 14 Uhr gehen mussten war der Flur halb fertig als sie gegangen sind. Mein Vater und Schwiegervater sind noch bis 16 Uhr geblieben. Wirklich Lust hatte nun keiner mehr aber wir haben immerhin noch 2 Reihen im Flur machen können und das Ankleidezimmer sowie das Elternschlafzimmer fertig bekommen bevor wir Feierabend gemacht haben.

Ich denke mal nicht nur ich weiß was wir heute gemacht haben… meine Knie fühlen sich an als wenn dort jemand vor getreten hätte, wir haben zwar so Kniekissen aber die ständig hin und her zu schieben ist nur umständlich und dauert länger als wenn man das Stück Laminat einfach an die entsprechende Stelle klickt. Solltet Ihr also in der Zukunft auch Laminat verlegen müssen, dann kauft euch Knieschoner die man mit Klett am Knie fest machen kann. Die Knie werden es euch Danken.

Sonntag

Eigentlich sagt man ja, dass am Samstag kein Krach gemacht und nicht gearbeitet werden sollte. Glücklicherweise ist das ein Neubaugebiet und da meckert dann auch keiner. Mittlerweile ist ein weiterer Nachbar eingezogen und die Siedlung wird bewohnter.
Wir haben heute den restlichen Flur, Wohnzimmer bis auf die letzte Reihe (uns fehlten weitere Übergangsschienen) und das halbe Büro mit Laminat belegt.  Hier ein paar Bilder von heute und gestern.

Begehbarer Kleiderschrank

Auf diesen Bild sieht man unheimlich gut den Kontrast von den Fliesen und dem Laminat. ich kann es nicht anders sagen aber wir sind unheimlich begeistert von unserer Entscheidung. Und das ohne ein Muster neben die Fliesen bei der Bemusterung zu legen. Ich weiß das ist sehr gefährlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Elternschlafzimmer

Unser Flur im Obergeschoss

Kind 3

Kind 2

Kind 1

Das Kinderbad und unser Laminat schneidezimmer

Büro

Wohn und Esszimmer

Wohn und Esszimmer

Estrichtest

Vor ein oder zwei Wochen hat der Bauleiter den Estrichtest durch geführt und relativ große Löcher in zwei Zimmern hinterlassen. Das es im Anschluss nicht direkt wieder zu gemacht wird ist ehrlich gesagt eine Frechheit. Wenn man nun nicht selber Zement oder etwas vergleichbares kauft um die Löcher wieder zu schließen bleibt es bis zur Fertigmontage offen. Erst dann würde es geschlossen werden und erst dann könnte Laminat, Fliesen, oder was auch immer verlegt werden.

Ich habe mir nun Blitzzement gekauft und in die Löcher gemacht damit wir das Elternschlafzimmer auch fertig legen konnten. Das Zeug ist so schnell fest das ich es fast nicht mehr in das Loch bekommen habe. Die zweite Mischung für das Büro haben ich etwas dünner angerührt, dass Ergebnis ist das gleiche. Das Loch ist gefüllt und die Stelle ist Fest.

Küche

Wir haben nun einen festen Termin für die Küche. Sie kommt am 21.05.2019 und mit etwas Glück können wir abends schon einräumen. Vorher müssen loch zwei Steckdosen an die linke Wand gemacht werden, damit die LEDs und die zukünftige Mikrowelle auch angeschlossen werden können. Wir freuen uns riesig den mit jedem fertigen teil wird es etwas wohnlicher und man fühlt sich schon zuhause.

 

 

4 Gedanken zu „Vorbereitung Laminat verlegen und dann auch verlegen

  1. Sebastian

    Nachdem es hier ja um den Technikraum geht, hab ich jetzt nochmal eine kurze Frage zum Grundriss – ist bei euch der Technikraum mit der Wärmepumpe unter dem Schlafzimmer? Oder hattet ihr das noch verlegt? WeberHaus hatte uns davon abgeraten und wir haben extra nochmal umgeplant gehabt. Und sind auch wirklich froh darum, denn wenn wir jetzt im Bad sind und duschen, hört man deutlich das Brummen des Verdichters der laufenden WP, wenn sie gerade z.B. Wasser nachheizt. Und das obwohl der Raum mit doppelten Gipskartonplatten und extra Dämmwolle in der Zwischendecke einen extra Schallschutz bekommen hat.

    Antworten
    1. xded

      Hallo Sebastian,

      ich bin mir nicht mehr sicher ob man uns davon abgeraten hat aber irgendwo in der Bau und Leistungsbeschreibung stand das auch drin. Wir haben für uns entschieden diesen Raum nicht umzuplanen (Ist halt einfach der Standardgrundriss des CL600). Wir sind ganz andere Geräusche gewöhnt und ein Brummen wäre jetzt nicht so schlimm. Wenn wir das erste mal darin geschlafen haben kann ich aber gerne noch mal etwas dazu schreiben. Aktuell kann ich es nicht beantworten ob es uns stören wird. Der HWR ist jedenfalls nicht extra gedämmt.
      Ich weiß nicht ob das Ausschlag gebend ist aber wir haben auch eine „neuere Version“ der Heizung es kann also nicht so sein, schlimmer oder genauso.

      Gruß
      Nino

      Antworten
      1. Sebastian

        Okay,

        wobei es mich wundert, dass euer Technikraum nicht extra gedämmt ist. Eventuell hängt das aber auch dmit zusammen, dass ihr auf die extra gedämmte Tür verzichtet habt. Vermutlich ist das bei denen wieder so eine Kombination. Wenn man die Tür nimmt, kommt vermutlich auch die extra Dämmung dazu. Könnte den Preis dafür rechtfertigen. 🙂

        Lang ist’s ja hoffentlich nicht mehr, bis ihr endlich drinnen schlafen könnt, wenn alles glatt läuft.

        Bezüglich der Heizung ist der einzige Unterschied, dass ihr einen Inverter habt und der Verdichter dadurch fast immer läuft und nur seine Leistung anpasst. Das sollte es rein theoretisch dann eher verschlimmern, da die Anlage ja grundsätzlich fast den ganzen Tag läuft um effizient zu sein. 🙁
        Aber vielleicht empfindet ihr das auch nicht als so schlimm. Das ist ja wirklich persönliches empfinden und vermutlich gewöhnt man sich auch daran. So wie ich an die Lüftung. Das hört man anfangs auch etwas und irgendwann fällt es nicht mehr auf. Aber gut, ich höre auch Flöhe husten. 🙂
        Das Laminat sieht gut aus. Ähnlich unserem Parkett. Auch eine schöne lange Landhausdielen-Optik. Wir haben bis auf die bunten Farben an den Wänden wohl einen ziemlich gleichen Geschmack. Bis auf die Kinderzimmer, die ähnliche Farben haben, haben wir alles weiß gelassen.
        Wie sieht es mit der dünnen PE-Folie als Trittschalldämmung aus? Diese dickeren Matten hätte man aufgund der Wärmeleitfähigkeit ja sicher nicht verwenden können, oder? Ist es okay, oder klackert es recht? Wir hatten uns wegen den ganzen Vor- und Nachteilen ja dann für die Verklebung unseres Parketts entschieden.

        Gutes Gelingen auf der Zielgeraden…

        Antworten
        1. Xded

          Hi Sebastian,

          so weit ich weis kann man die extra Dämmung im HWR aufmustern und die Tür wird dann zur Schallschutztür wenn man eine Tür nimmt die unten ein Schallschutzelement hat das ausfährt wenn die Tür zu ist. Kostet ca 100 bis 200€ bei den einschlägigen Händlern für Türen.

          Ich hab mir die Farben nicht ausgesucht sondern die Kinder, immerhin müssen die dadrin spielen und schlafen. Mir ist die Farbe in den Kinderzimmern regelrecht egal :D. Alle anderen Räumen haben meine Frau und ich zusammen ausgesucht. Offensichtlich stehen wir auf allgemeine dunkle Farben.
          Küche: Graublau
          Wohn und Esszimmer: Sandfarbe
          Flur: Grau kommt noch
          Büro: Graublau
          Schlafzimmer: auch ein graubraun
          Badezimmer kommen noch

          Mit der Heizung werden wir sehen, da mag ich mich nur ungerne jetzt schon verrückt machen. Ich weiß nur das die Heizung ohne Tür zu hören ist. Ob das auch aktuell im Schlafzimmer ist weiß ich nicht, da ich nicht drauf geachtet habe.

          Wir hatten die Wahl zwischen 2mm Dämmung die wir kostenlos dazu bekommen hätten. 2mm Dämmung die wir aktuell haben und die für das Haus 700€ gekostet hat oder 3mm Dämmung (Silberfolie auf grünenschaumstoff) hätte 1200€ gekostet.
          Ein klackern haben wir bis jetzt nicht wahr genommen aber das ist nun mal ein Holzhaus dort hört man eben dinge die man in man in einem Steinhaus nicht hört. Aber noch wohnen wir nicht drin können also keinen Erfahrungsbericht abgeben.

          Laminat darf nicht verklebt werden, dass muss immer schwimmend verlegt werden. Die aktuelle Dämmung hat ist für Fussbodenheizung geeignet. der Ausstattungsberater hat und dazu geraten lieber eine dünnere Dämmung zu nehmen als später mehr Heizkosten zu haben weil die Heizung mehr arbeiten muss. Wir haben jetzt einfach die zwischen variante gewählt eine Dämmung die 16 db schluckt (oder so) und die für Fussbodenheizung geeignet ist.

          Ein paar Punkte müssen vor der Übergabe noch geklärt werden aber mal gucken wann das passiert.

          Gruß
          Nino

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.