Vordach bei Weberhaus

Das Vordach ist so ein Thema bei einem KFW40+ Haus. Das Problem ist einfach die Dämmung, in ersten Fall ist es natürlich ein Segen aber im Falle eines Vordach ist es ein Fluch. Das Problem dabei ist, dass die Dämmung einfach keine Last aushalten kann, man kann zwar ein Vordach anspringen aber dann drückt es dir halt den Putz in die Dämmung und dann gibt es Schimmel. Und Schimmel möchte niemand an einem neuen Haus haben und schon gar nicht an einem Holzhaus.

Ergo muss eine Lösung her und hier bietet Weberhaus die StoFixQuader an. Diese Quader sind Druckbeständig und man kann ohne Probleme das Vordach anbringen. Das Vordach muss zwar immer noch in einem verstärkten Balken angebracht werden aber der wurde glücklicherweise gleich mit geplant. Nur die Quader kommen jetzt zusätzlich rein. Und in unserem Falls sind es gleich 7 an der Zahl, 3 für das Dach und 4 Für das Seitenteil des Dachs. Wir hätten nämlich gerne dieses Vordach.

Vordach BS 200 von Gutta

Das Bild ist zwar ein Werbebild von Gutta allerdings spiegelt es genau unsere Farbwahl  und sogar unsere Hausnummer. Also wenn das kein Ohmen ist, dann weiß ich es auch nicht. Ich habe extra angefragt ob das Vordach auch ohne LED bestellt werden kann, das dauert zwar 8 Wochen aber das Haus steht ja auch noch nicht mal ansatzweise. Für das Seitenteil muss extra ein weiterer Balken gesetzt werden, da sonst keine Befestigung zur Verfügung stand.

StoFixQuader

Die StoFixQuader kommen auf 120€ pro Stück und liegen damit bei 840€ insgesamt, der Balken wird kostenfrei mit eingebaut. Danke hierfür.

 

 

6 thoughts on “Vordach bei Weberhaus

  1. Sebastian

    Hallo Nino,

    zu den StoFix Quadern – schau bei Ebay Kleinanzeigen – da verkaufen Leute immer wieder diese Teile deutlich günstiger. Lass sie als BHL anliefern – einbauen soll WeberHaus das dann an der Baustelle.
    Den Balken bekommt ihr sicher kostelos? Wir haben für den Meter Balken jeweils ordentlich was gezahlt…

    Antworten
    1. Xded Beitragsautor

      Ne hierbei geht es um die Gewährleistung. Wenn ich es so machen lassen wie du Vorschlägst, hätte ich keine Gewährleistung falls es dann auf der Baustelle nicht richtig abgedichtet wird. Und ich bezweifle stark das Weberhaus die Quader einbauen würde. Immerhin war bisher die Devisen das nur das eingebaut wird von Weberhaus was sie auch liefern. Das ist aber auch verständlich.

      Zusätzlich bekomme ich die Quader genau auf das Vordach eingebaut, wenn das jetzt erst nach der Aufstellung gemacht wird könnte etwas schiefgehen. So habe ich alles im voraus eingemessen und gekennzeichnet.
      Ja ich bin mir sicher das der Balken für das Seitenteil Kostenlos sein wird.

      Antworten
  2. djohannw

    Was für einen Balken habt ihr denn geplant? Die Variante aus Konstruktionsvollholz (KVH) im Wandelement, oder der Kerto-Träger im Deckenelement? Das macht ja preislich jetzt schon einen nicht unerheblichen Unterschied, und auch die Lage ist so eine Sache – bei unserer Deckenerhöhung und dem Kerto-Träger liegen wir dann mit dem Vordach ca. 60cm über der Haustür (Türoberkante auf 2,38m, der Balken beginnt dann bei 2,83m, dazu dann noch 15-20 cm. für die Träger, auf denen das Dach aufliegt), was vermutlich nicht so doll aussieht.

    Das mit den Quardern hat unser Bemusterungsberater uns auch so angeboten (119€/Stück fertig eingesetzt und verputzt), mein Problem ist bloß, dass ich mir noch gar kein Vordach ausgesucht habe und entsprechend die Position nicht kenne…und dann noch das gleiche Problem bei beiden geplanten Markisen haben werde, so dass ich auch in Richtung 10-11 dieser „schicken“ Teile gehen würde.

    In Sachen bauseits bereit gestellte Dinge einbauen: Ich habe jetzt mehrfach gehört, dass Weberhaus da manchmal ein Auge zudrückt, und bei uns bauen sie z.B. den Unterputzkasten der Videosprechanlage ein. Und das ist im Prinzip ja das gleiche, da wird dann auch in die Dämmung ein (in dem Fall) Hohl-Körper eingesetzt…

    Antworten
    1. Xded Beitragsautor

      Ein Kerto-Träger ist bereits geplant und auch schon durch die Ausstattungsberatung bestätigt, was für ein Balken dann noch zusätzlich eingebaut wird weiß ich nicht. Wie Ihr hatten wir uns noch nicht für ein Vordach entschieden, daher haben wir die StoFixQuader auch noch nicht bei der Ausstattungsberatung eingeplant. Wir haben auch keine Deckenerhöhung, daher stellt sich das Problem auch nicht. Wie es schlussendlich aussieht kann man sich natürlich nur vorstellen. Aber so wie es auf dem Bild aussieht, sieht es recht knorke aus.
      Warum weißt du jetzt schon was Weberhaus euch Bauseitig einbaut?

      Antworten
  3. djohannw

    Naja, das mit dem Unterputzkasten steht so im Leistungsverzeichnis – das haben wir bei der Bemusterung so vereinbart. Und ich habe auch an mehreren anderen Stellen gelesen, dass sowas gemacht wurde – sowohl andere Unterputzkästen für Türsprechstellen, aber auch Dinge wie Unterputz-Körper für einen Unterputz-Hebelmischer in einem Bad…

    Wir werden jetzt nur den Träger zwischen REM-Element und dem Türsturz setzen lassen und dabei eine Verwindungssicherung einbauen lassen, damit das Vordach – wenn wir es denn nachrüsten – eine vernünftige Basis hat. Angesichts der Preislage bei Weberhaus für Vordächer (hässlich ab 2700€) und der Tatsache, dass wir schon seit über 20 Jahren ohne Vordach auskommen, ist das Ganze zu einer E-Prio reduziert worden…:-)!

    Antworten
    1. Xded Beitragsautor

      Aber das passt dann ja nicht zusammen. Eure Leistung ist vorher beauftragt worden aber Sebastian hat vorgeschlagen die Quader selber zu besorgen und dann durch Weberhaus einbauen zu lassen und das ist dann ja nicht beauftragt. Uns wurde in der Bemusterung auch gesagt das Kleinigkeiten wie z.b. die Satschüssel von den Monteuren gleich mit angebracht werden kann wenn sie selbst besorgt wird.

      Mag sein das die Kerto-Träger nicht notwendig sind. Selbst wenn, kann ich es nicht beurteilen und bevor ich hier irgendwas machen lassen wovon ich keine Ahnung habe, nehme ich lieber die Lösung die mir angeboten wird. Immerhin ist das Haus teuer genug und da will ich nicht am falschen Ende Sparen.

      Kannst du mir mal erklären was ein REM-Element ist? ich finde dazu nichts.

      Gruß
      Nino

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.