Grunderwerbssteuer


Bescheid der Grunderwerbssteuer

Am 30.05.2018 haben wir die Bescheide für die Grunderwerbssteuer erhalten. Bescheide deswegen, weil jeder Ehepartner einen eigenen Bescheid bekommt. Der Kaufbetrag des Grundstücks wird hierzu durch zwei geteilt und jeder Ehepartner bekommt genau die Hälfte an Steuern als Bescheid. Nichtsdestotrotz kann man beide Beträge zusammen überweisen. Wir mussten dazu einfach nur als Verwendungszweck Grunderwerbssteuer und die Steuernummer angeben.

Ich bin schon auf unsere Steuererklärung gespannt, ob wir dann irgendwelche Angaben machen müssen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.